Eigene Compliance Message

zurück zur Hauptseite


 

Individuelle Bildschirmnachricht vor dem Login ...


Alle Versionen von OS X ab Lion aufwärts bieten dem User die Möglichkeit, vor dem eigentlichen Login Compliance Mitteilungen am Bildschirm darzustellen, denen der Benutzer zustimmen muss, bevor er seinen Account benutz und sich auf einem OS X Device einloggen kann. 

Administratoren gibt das die Gelegenheit, eine Nutzungsvereinbarung - die Terms of Use oder eine Compliance Vereinbarung - darzustellen, die in einer Institution oder Firma allgemein verbindlich sind. 
Die Erstellung einer solchen Compliance Nachricht ist denkbar einfach und kann - je nach Zeitaufwand, den man investieren möchte, auf verschiedene Arten und Weisen realisiert werden:


icon-system-preferences-iosEinrichtung über die Preferences


 

Systemeinstellungen-iconDie einfachste Art und Weise , im System direkt impelmentierte Art und Weise eine Compliance-Nachricht auf dem Login-Bildschirm darzustellen, ist die direkte Eingabe über die "Systemeinstellungen" (Preferences); Hier klickt man auf "Benutzer & Gruppen" und ermöglicht das Bearbeiten der hier angebotenen Optionen, indem man auf das Schloss-Symbol klickt und sein Passwort eingibt.

Nun deaktiviert man die Option "Automatische Anmeldung" im Dropdown-Menü rechts oben im Dialogfenster.

compliance-message-prefs-00

Systemeinstellungen-iconDanach wechselt man in die Systemeinstellungen zurück und klickt auf "Sicherheit". Auch hier muss das Panel durch das Klicken auf das Schlosssymbol und die Eingabe des Passworts entsperrt werden. In dem Dialogfenster selbst klickt man jetzt auf den Tab "Allgemein".

Dort aktiviert man die Checkbox vor "Mitteilung bei gesperrtem Bildschirm einblenden", indem man hineinklickt und das Häkchen setzt.
In dem nun erscheindenen Eingabefenster kann man dann eine Compliance Message seiner Wahl eingeben.

compliance-message-prefs-02
Die individuelle Compliance Message des Administrators erscheint dann unten auf dem Login-Bildschirm und könnte so aussehen:

compliance-message-prefs-03

icon-Terminal.-IOSEinrichtung mit Hilfe des Terminals


Um eine Compliance Message  mit Terminal zu erstellen, öffnet man zuerst einman das Program, was sich in /Programme / Dienstprogramme befindet, oder einfach über Spotlight aufgerufen werden kann:
Im Terminalfenster setzt man dann den folgenden Befehl, bei dem man den String "Your login winddow message text goes here" aber erst durch den gewünschten eigenen Text ersetzen muss, per Copy&Paste ein. Dabei muss man darauf achten, dass der eigene Text zwischen den Anführungszeichen steht und dass diese beide erhalten bleiben.

sudo defaults write /Library/Preferences/com.apple.loginwindowLoginwindowText "Your login window message text goes here"

Der Befehl hat nur eine Zeile, obwohl die Darsellung im Browser diesen umbricht. Der Terminalbefehl besteht aus drei Teilen: 

Er beginnt mit dem Term: "sudo", welcher Terminal auf der höchsten HIerarchie-Ebene, nämlich der Root oder Administratorenebene, einen Schreibbefehl erteilt. Ein solcher Befehl auf der Rootebene ist deswegen nötig, weil mit ihm Systemdateien umgeschrieben werden.

Der zweite Teil des Befehls fordert zum Überschreiben der Default-Werte auf: /defaults write/ und wird vom Namens der Datei, die geändert werden soll, gefolgt. In unserem Fall: "Library/Preferences/com.apple.loginwindow". Gemäß unseres Wunsches wird die Datei "com.apple.loginwindow plist" geändert und erhält einen neuen Wert.

Der dritte Teil des Befehls ist dann der Schlüssel oder die Präferenz, die wir ändern wollen. In unserem Falle werden wir "Your login window message text goes here" durch den Text ersetzen, der dann auf dem Bildschirm vor dem Login gezeigt werden soll.
DAbei ist jedoch folgednes zu beachten: Ausrufezeichen sind nicht erlaubt! Einige andere spezielle Zeichen könnten ebenso ungeeignet sein, dann warnt Terminal jedoch und bricht die Eingabe ab und bringt eine Fehlermeldung. Doch keine Angst, es passiert nichts Böses. Ausrufezeichen sind jedoch ein abslutes No-Go!!!
Am besten schreibt man sich seine Compliance Message vor, kopiert sie in den obigen Befehl und setzt dann alles sauber per Copy&Paste ins Terminal ein.

Rücksetzen der Compliance Message auf Default:

Falls einem die compliance Message aus irgendeinem Grunde nicht mehr gefallen sollte, dann startet man Terminal und gibt folgenden String ein: sudo defaults write /Library/Preferences/com.apple.loginwindowLoginwindowText "". Den Befehl bestätigt man jetzt durch die Eingabetaste (Enter-Key). Die von uns geänderte Compliance Nachricht ist in diesem String durch die Anführungszeichen ohne jeglichen Text zwischen ihnen ersetzt worden. 

icon-Textedit-MacCustom Message mit Hilfe von TextEdit


 Die optisch wohl ansprechedste Methode, eine Compliance Message zu gestalten ist es, mit einem geeigneten Programm wie Text Edit ein rtf- oder ein rtfd-Dokument mit dem Titel "PolicyBanner"zu gestalten.
TextEdit ist ein kleiner Editor,der auf jedem Mac zu finden ist und er speichert keine proprietären Code wie zum Beispiel Microsoft Word & Konsorten. In TextEdit kann man Bilder und Grafiken einbinden und mit ein wenig Geschick kriegt man sehr ansprechende Ergebnisse hin.

Dabei ist aber zu beachten, dass man die Bilder, die man einbetten will, vorher mit Photoshop / Affinity Photo auf die richtige Größe gebracht hat, denn in TextEdit ist eine Nachbearbeitung nicht möglich. Auch kann man nicht mit Ebenen oder anderen Gestaltungsmöglichkeiten arbeiten. Das ist aber auch nicht nötig, denn eine Compliance Message soll eingängig sein und nur relevante Informationen tranportieren.

compliance-message-04

Wie oben auf dem Screensho zu sehen, sind die gestalterischen Möglichkeiten begrenzt. Eine interessante Option ist jedoch die Möglichkeit, seinen "PolicBanner" mit einem Link zu versehen ... .
Wer großen Wert auf die Optik legt, layoutet seine Compliance Message mit Photoshop und exportiert sie in einem webtauglichen Format. Das fertige Resultat wird dann als Grafik in TextEdit improtiert und als "policyBanner".rtf / -rftd gesichert.

compliance-message-05

Das fertige "PolicyBanner-RTF-Dokument" wird nun in die System-Library in den Ordner Security verschoben. UM diesen Speicherort im Finder anzuzeigen, drückt man die Tasten Command+Shift+G , um das Menü "gehe zu Order..." zu öffenen:
HIer gibt man nun den folgenden Pfad ein:  /Library/Security/.

Abschließend muss jetzt unser "PolicyBanner.rtf" nur noch per Drag&Drop in den Ordner Security verschoben werden. Da wir hier in der Library des System zugange sind, wird vor dem Verschieben das Admin-Kennwort abgefragt. 
Vor dem Einfügen der Datei in den Ordner "Security" solle man sich aber vergewissern, ob man sich auch wirklich im Root-Verzeichnis befindet. Im Homeordner des Benutzers gibt es nämlich auch einen Ordner mit demselben Titel, doch ist der userspezifisch, nicht systemspezifisch.

Um sicherzustellen, dass unser Vorhaben von Erfolg gekrönt ist, logt man sich aus und startet den Mac neu. Nun müsste man die von uns erzeugte Compliance Messaage sehen - wenn nicht hat man sie doch aus Versehen im Verzeichnis User/Library/Security gespeichert :-/.  - also bitte den richtigen Speicherort wählen und schon klappt es!