"Firefox" Fake-Meldung


icon-backzurück zur Hauptseite



Keine manuellen Updates Vornehmen!



Wenn während des Browsens mit Firefox auf irgendwelchen Websites plötzlich folgender Bildschirm erscheint, der den User auffordert, sich zu authentifizieren, um Zugang zu dieser Seite zu erhalten oder weil für Firefox ein manuelles Update erforderlich ist, dann bitte nichts anklicken und schon gar nicht den eigenen Benutzernamen und das Passwort eigeben. Eine solche Meldung ist blanker Unsinn, da Firefox sich automatisch updatet ... .

beware-of-manual-firefox-updates

Eine Eingabe der eigenen Credentials wäre nicht sehr klug und hätte sehr peinliche Folgen, denn mit diesen Informationen kann der anonyme Phisher (weitere Informationen ...) , der auf die Gutgläubigkeit der Nutzer setzt,  am anderen Ende der Verbindung allerhand Unfug anstellen ... . 

Die Meldung wird man leider durch das Klicken in "Abbrechen" nicht los. Am besten man beendet Firefox durch ein "force-quit", indem man den Home-Button zweimal drückt und dann die Liste der angezeigten Apps von rechts nach links durchblättert, bis man Firefox gefunden hat.
Nun wischt man die am Bildschirm angezeigte Firefox-App mit dem Finger nach oben und beendet sie so.

icon-AdBlocker-BrowserVor dem nächsten Start von Firefox sollt man dann eine App  - wie zum  Beispiel den AdBlocker Browser für Chromecast - installieren, die Adware recht zuverlässig blockiert (weitere Informationen ....) .



firefox-icon
Hat man ein iPad der neueren Generation, sollte man sich aber lieber gleich und sofort die neueste Version von Firefox aus dem AppStore herunterladen.  Im aktuellsten Release ist nämlich der Schutz vor Aktivitätenverfolgung im privaten Modus standardmäßig aktiviert. Firefox blockiert also per default automatisch externe Tracker, was es unseriösen Anbietern von Werbung erschwert,  den Nutzer im Internet zu verfolgen - und man erhöht durch die Installation  auch die Surf-Geschwindigkeit.


icon-firefox-focusEine Alternative dazu ist, dass man sich die App Firefox Focus aus dem App-Store lädt. 

Firefox Focus ist seit iOS 9 erhältlich und ist ein gratis Content Blocker für Safari, der Nutzern mehr Kontrolle beim Surfen gibt. Die App hilft, die Privatsphäre des Users
 im Web besser zu schützen und hat eine sehr übersichtliche Oberfläche, mit deren Hilfe Tracker, Analytics-Elemente oder Social Share Buttons geblockt werden können.


Durch das Blocken von Inhalten kann "Focus by Firefox" außerdem die Surfgeschwindigkeit steigern und den Datenverbrauch senken.